Wolken gucken.

IMG_8224-0.JPG

„Opa, komm, lass uns Wolken gucken!“ Mein kleiner Neffe (2 Jahre) sagte dies zu meinem Vater. Der Satz ist so einfach und trägt einen mit nur sechs Wörtern so viel in sich.
Er hat mich tief berührt.

Das Bild stammt aus diesem Beitrag.
Und ist im Grunde das Zitat einer Jagd, wie ich sie damals beschrieben habe. Das ist mir gerade bewusst geworden.

Ein Gedanke zu „Wolken gucken.

  1. Hallo Tobias,
    danke für diesen Beitrag. Ja es stimmt Joscha kam zu mir, nahm mich an die Hand, führte mich auf die Wiese und sagte: Lass uns Wolken gucken.
    Wir vergassen die Zeit und möglich andere Verpflichtungen, sondern sahen in den Himmel und ob Du es glaubst, auch wenn keine Wolke zu sehen war, sahen wir diese.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.